• close
  • pages
    close

header redbullEin Sieg, ein zweiter Platz und ein ereignisreiches Dunlop 60 Rennen am Red Bull Ring!

Den ersten Lauf zur DMV - GTC gewann Benni Hey auf seinem Porsche vor dem EXIDE - Audi von Egon Allgäuer.

Lars Pergande auf dem BMW Z4 vervollständigte das Podium. Auf den Rängen vier und fünf reihten sich Bruno Stucky auf dem Mercedes SLS und die Corvette von Markus Alber ein.

DMV GTC Red Bull Ring 2017

DMV GTC Red Bull Ring 2017

Nach einer Meinungsverschiedenheit mit einem anderen Fahrzeug verabschiedete sich Benni Hey im zweiten Rennen an die Box.

Der EXIDE Audi mit Egon Allgäuer setzte sich am Ende gegen die anderen Fahrzeuge durch und gewann das Rennen. Mit diesem Ergebnis übernahmen Egon Allgäuer und Fabian Plentz auf dem EXIDE - Audi wieder die Führung in der Gesamtmeisterschaft.

"Ganz besonders habe ich mich an diesem Wochenende auf das Dunlop 60 Rennen und den gemeinsamen Einsatz mit Tommy Tulpe auf dem neuen Audi gefreut", so Egon Allgäuer.

DMV GTC Red Bull Ring 2017

Der erste Schock kam bereits im Zeittraining. Bei einem Überholvorgang auf der schnellen Runde kollidierte Egon mit einem anderen Teilnehmer.

Einige Kratzer und eine gebrochene Spurstange war das Ergebnis. Dennoch wurde der Art Audi von HCB in der Rangliste auf dem vierten Startplatz geführt.

DMV GTC Red Bull Ring 2017

Den Startstint im Rennen übernahm Tommy Tulpe. Dieser hatte anfänglich mit Ölproblemen auf den Reifen zu kämpfen.

Egon übernahm das Fahrzeug auf Position neun, bekam einen Satz frische Reifen und blies zur Aufholjagd. Er überholte Gegner um Gegner, fuhr eine schnellste Runde nach der anderen und kämpfte sich konsequent nach vorne.

Das Team und Freunde verfolgten gespannt im Livestream jede Aktion. Einige Runden vor Schluss setzte sich der HCB Audi gegen zwei Lamborghinis durch und übernahm unter dem Jubel der Mannschaft an der Box die Spitze.

DMV GTC Red Bull Ring 2017

Die Freude dauerte allerdings nicht lange.

"Ich habe Motoraussetzer" kam der Funkspruch aus dem Auto.

Diese wurden immer heftiger und der HCB Audi wurde Position um Position wieder nach hinten durchgereiht. Am Ende waren es mit einem vierten Rang nur noch 12 Punkte für die Meisterschaft.

DMV GTC Red Bull Ring 2017

DMV GTC Red Bull Ring 2017

"Ein geiles Auto, ich habe mich von der ersten Minute an so richtig wohlgefühlt. Mit Sicherheit das beste Auto, das ich bis jetzt gefahren bin. Audi hat bei der Entwicklung vom Ultra zu diesem Renner einen tollen Job gemacht. Für mich war es ein tolles Rennen", so der Kommentar von Egon nach dem Rennen.