header dijonKlassensieg und zweiter Rang im Gesamtklassement!

Bei strahlendem Frühlingswetter und 19 Grad fand in Dijon, Frankreich, am 29.4.2017 der 2. Lauf zur DUNLOP 60 statt.

Egon Allgäuer, perfekt unterstützt von seinem Co-Piloten Fabian Plentz, musste sich im EXIDE Audi R8 LMS Ultra des Teams HCB Rutronik Racing lediglich dem Pole Setter Max Aschoff geschlagen geben. Der hervorragende 2. Platz auf dem fahrerisch sehr anspruchsvollen Berg- und Tal-Kurs von Dijon krönte ein perfektes Wochenende für Allgäuer/Plentz, die eine ganze Meute hochkarätiger GT3 hinter sich halten konnten - ob Porsche, AMG Mercedes, BMW Z4 oder Lamborghini Super Trofeo.

In den beiden DMV GTC Sprintrennen waren die beiden HCB Piloten Allgäuer und Plentz auf Rang 3 und 1.

DUNLOP 60 - Dijon 2017

DUNLOP 60 - Dijon 2017

Egon Allgäuer: "Für uns nahezu ein perfektes Wochenende. Nach dem Ausfall in Hockenheim sind wir wieder im Spiel!"

Das nächste Show Down der DMV GTC und DUNLOP 60 findet statt am 19./20. Mai 2017 auf dem Red Bull Ring, für Egon Allgäuer im EXIDE Audi so etwas wie ein Heimspiel.

Drücken wir dem Team HCB-Rutronik Racing und seinen Fahrern die Daumen für einen weiteren Erfolg!

DUNLOP 60 - Dijon 2017

DUNLOP 60 - Dijon 2017

DUNLOP 60 - Dijon 2017

DUNLOP 60 - Dijon 2017

DUNLOP 60 - Dijon 2017

Klassensieg und zweiter Rang im Gesamtklassement!

Pressekontakt: Fabian Plentz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.hcb-group.de

Menü